slide34.jpg

Besucher

Heute 106

Gestern 104

Woche 210

Monat 3045

Insgesamt 489056

Anmeldung

Melden Sie sich an für das Vereinsportal.

Social web

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

0:1 gegen Zusenhofen - Leutesheim verliert erneut


Kehl-Leutesheim (pr). Eine ganz bittere Heimniederlage musste der SV Leutesheim beim 0:1 gegen den VfR Zusenhofen einstecken. Es war ein Spiel, das der SVL nicht hätte verlieren dürfen.

Doch Tabellennachbar Zusenhofen erwischte den deutlich besseren Start. Wilhelm Asnaimer (8.) und Manuel Börsig (11.) versiebten erste gute Chancen für den VfR. Max Böhly konnte einen Abpraller vom gut reagierenden SVL-Keeper Chris Schulz nicht im Leutesheimer Tor unterbringen (19.) – eine Riesenchance für Zusenhofen. Leutesheim bekam das Spiel danach immer besser in den Griff und hatte selbst Chancen für Daniel Kirchhofer (35.), Pascal Zier (43.) sowie David Behnke (44.). Sehenswert: Ein Fallrückzieher von Marco Zier, den VfR-Keeper Manuel Klemm bravourös abwehrte (39.). SVL-Youngster Zier vergab nach der Halbzeit eine weitere Leutesheimer Chance nach Flanke von Behnke (56.). Das 0:1 fiel wie aus heiterem Himmel. Zusenhofens schnellster Mann Wilhelm Asnaimer war bei einem Konter nicht mehr aufzuhalten und tunnelte SVL-Keeper Schulz zum 0:1 (68.). Leutesheim blieb danach ohne Konzept und ohne weitere Chance auf den Ausgleich. Durch diese zweite Heimniederlage in Folge fiel Neuling Leutesheim auf den viertletzten Tabellenplatz ab.


Die entscheidende Szene im Spiel: Zusenhofens Wilhelm Asnaimer ist bei diesem Konter in der 68. Minute nicht mehr aufzuhalten. Er tunnelt den Leutesheimer Keeper Chris Schulz zum 0:1 - der Endstand. Foto: Jürgen Preiß