slide63.jpg

Besucher

Heute 106

Gestern 104

Woche 210

Monat 3045

Insgesamt 489056

Anmeldung

Melden Sie sich an für das Vereinsportal.

Social web

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

2:1 gegen Fautenbach: Der SVL holt die ersten Liga-A-Punkte


Kehl-Leutesheim (pr). Durchatmen bei Aufsteiger SV Leutesheim: Beim 2:1 gegen Absteiger SV Fautenbach wurden im dritten Spiel die ersten Punkte eingesammelt. Marco Klöpfer traf in der 92. Minute per Strafstoß zum viel umjubelten Siegtreffer.

Fautenbachs Youngster Jonas Ganter (18) hatte den zuvor eingewechselten Sascha Müller von den Beinen geholt. "Es ist schon gut, wenn man einen Mann wie Müller noch einwechseln kann", freute sich SVL-Coach Armin Reichmann über das späte Tor.

Steffen Stockmeister hatte bereits in der 3. Minute, begünstigt durch einen Abstimmungsfehler in Leutesheims Abwehr, für die Gäste getroffen. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Alex Moser traf aus 20 Metern zum 1:1 (8.). Moser belohnte sich mit diesem Tor für eine hervorragende Leistung in diesem Spiel. Reichmann war voll des Lobes über seinen Mittelfeldspieler. Und über Oliver Marz, der trotz lädiertem Knöchel Leutesheims Abwehr gewohnt souverän dirigierte. Nach den Ausfällen von Timo Zeller, Jannik Bernhardt und Stefan Heitz hatte Reichmann seine Hintermannschaft komplett umstellen müssen. So kam Marius Schmidt (18) zu seinem Saisondebüt, das er hervorragend meisterte. Marco Zier (19.), Marco Klöpfer (30.) und Daniel Kirchhofer (44.) scheiterten im ersten Durchgang am gut reagierenden SVF-Torwartroutinier Tobias Jülg. Maxi Brunner setzte einen Kopfball nach Ecke völlig unbedrängt über das SVL-Gehäuse (14.) und hatte Pech bei einem Freistoß auf die Latte (42.). SVL-Keeper Chris Schulz konnte zudem eine Großchance von Chris Vogel neutralisieren (40.). Nach der Pause ließen die Kräfte auf beiden Seiten nach. Brunner vergab in der 84. Minute noch einmal eine Großchance, weil Schulz hervorragend abwehrte. In der Schlussminute schlug der SVL dann eiskalt in der Gestalt von Maro Klöpfer zu.


Beim 2:1 gegen Fautenbach sammelte Neuling SV Leutesheim die ersten Punkte in der Liga A. In dieser Szene kann SVL-Youngster Marius Schmidt (rechts) gegen Fautenbachs Nachwuchstalent Christian Vogel abwehren. Foto: Jürgen Preiß