slide82.jpg

Besucher

Heute 106

Gestern 104

Woche 210

Monat 3045

Insgesamt 489056

Anmeldung

Melden Sie sich an für das Vereinsportal.

Social web

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hauptversammlung beim Musikverein: Lobende Töne bei den Leutesheimer Musikern


Kehl-Leutesheim. Mario Hauß und Patrick Keck, die beiden gleichberechtigten Vorsitzenden des Vorstands, konnten am vergangenen Samstag während der Hautpversammlung der Harmonie Leutesheim von einem guten Durchschnitt beim Probenbesuch und einigen musikalischen Höhepunkten der zurückliegenden Monate berichten.

Rückblick: Musikalische Leckerbissen
Beim viertägigen Sommerfest der Harmonie Leutesheim wurde dem Publikum ein besonderes musikalisches Highlight serviert: Christoph Moschberger, ein alter Bekannter bei
der Harmonie, hatte am Samstagabend seine liebsten Musikerkollegen mitgebracht, um unter dem Titel „Chris Moschberger und Lieblingsband“ Songs bekannter Musikgrößen
musikalisch völlig neu zu interpretieren. Das Konzert der hervorragenden Musiker hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Gästen und kam sehr gut an. Als weiterer Höhepunkt wurde das Jahreskonzert im Januar erwähnt. Unter dem Motto „Blasmusik symphonic“ konnte die Harmonie Leutesheim zusammen mit dem Posaunenensemble „Öfro“ ihr musikalisches Können unter Beweis stellen.

Neue Wege hatte die Harmonie Leutesheim  im zurückliegenden Berichtsjahr mit ihrem „Wiedekopffest“ beschritten. Die Veranstaltung fand im November zum ersten Mal statt
und sorgte für positive Rückmeldungen: Sowohl vom Programm mit Musik (Wiedekopf-Kapelle) und Kabarett („Hebbes“ aus Diersheim), als auch vom Litzmer Saumagen waren die
Gäste begeistert und die Halle war gut gefüllt. Die Veranstaltung wird im kommenden Herbst wieder stattfinden.

Positive Probenstatistik Unter den aktuell 204 Mitgliedern, von denen derzeit 52 aktiv dabei sind, konnten neun Musiker geehrt werden, die maximal bei zwei der insgesamt 44 Proben nicht anwesend waren. Auch insgesamt war der Probenbesuch etwas besser als im Jahr zuvor.

Wahlleiter Heinz Faulhaber lobte die gute Zusammenarbeit innerhalb der Vorstandschaft. Nach der Entlastung der Gesamtvorstandschaft wurden die zwei Vorstände ebenso einstimmig wiedergewählt wie der erste Kassierer Volker Wirth und der stellvertretende Kassierer Frank Ziegler. Jürgen Zeller, Claus Schmager, Peter Matejka, Ottmar Schneider, Rainer Wörner, Jochen Hummel und Tanja Ziegler wurden erneut in den Beisitz gewählt. Nach langjähriger tatkräftiger Mitarbeit wurden Armin Baumert und Peter Matejka aus der Vorstandschaft verabschiedet, Marc Hummel kam als Beisitzer neu dazu.



Einige personelle Veränderungen gab es im Vorstand der Harmonie Leutesheim bei der diesjährigen Hauptversammlung. Foto: Verein