slide-f-65b.jpg

Besucher

Heute 0

Gestern 110

Woche 209

Monat 2243

Insgesamt 497964

Anmeldung

Melden Sie sich an für das Vereinsportal.

Social web

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

»Aktives Dorf«-Hauptversammlung: Ernst Kleinmann zum Ehrenmitglied ernannt


Bei der Hauptversammlung des »Aktiven Dorf Leutesheim« standen nicht nur Neuwahlen auf dem Plan, sondern auch eine ruhmvolle Ernennung zum Ehrenmitglied.


Von Marco Karch


Kehl-Leutesheim. Ernst Kleinmann wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Vereins-Vize Christine Lesniak übergab die Ehrenurkunde dem Vereinschef »der ersten Stunde« während der Hauptversammlung des »Aktiven Dorf Leutesheim« am vergangenen Mittwochabend.

Zuvor standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Wahlleiter und Rathauschef Heinz Faulhaber fand lobende Worte für den im Jahr 2000 gegründeten Verein, der sich in erster Linie für die örtlichen Vereine einsetzt und würdigte die Leistungen dessen Vorstände: »Die Aktivitäten, welche dieser Verein meistert sind unvorstellbar«, so Faulhaber.

Vereinsboss Ernst Kleinmann, Vereins-Vize Christine Lesniak, Schriftführer Helmut Keck sowie die Beisitzer Gerhard Wagner, Daniela Schmidt, Marco Karch und Dieter Zimmer wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Auf eigenen Wunsch ausgeschieden ist Kassierer Emil Weislogel. Ihm folgte Katrin Wahl.

Seit Vereinsgründung verwaltete und »hütete« Emil Weislogel die Vereinskasse vorbildlich. Kleinmann fand rührende Worte für den Leutesheimer: »Was wären wir ohne Emil? Er ist ein wichtiger Teil davon, dass unser Verein heute gut da steht. Besser hätte man es nicht machen können«. Nicht weniger freut sich Kleinmann über Weislogels Nachfolgerin Katrin Wahl. Mit ihr gewinne man nicht nur neuen, sondern auch jüngeren Nachwuchs.

Schriftführer Helmut Keck führte in seinem Tätigkeitsbericht die Aktivitäten von vergangenem Jahr auf: Unter anderem wurde eine Schutzhütte beim Schützenhaus errichtet, federführend vom Verein »Aktives Dorf Leutesheim«. Wie zu erwarten erfolgreich war die jährliche Kinderferien-Aktion »Aktive Feriengaudi Litze« unter Leitung von Daniela Schmidt, bei der knapp 60 Leutesheimer Kinder teilnahmen.

Bereits das dritte Büchlein brachte der Leutesheimer Karl Keck heraus, unter Mitwirkung weitere »Litzmer«. Das Deckblatt ziert den Titel »Gemeinderat Leutesheim – Ratsprotokolle 1859 - 1920«. Was in dieser Zeit vor sich ging, was Gang und Gebe war, legt dieses Buch offen. Ex-Rathauschef Ernst Kleinmann entpuppt sich dabei als großer Fan: »Hat man einmal angefangen, kommt man davon nicht mehr los«.

Eine positive Bilanz konnte Kassierer Emil Weislogel in seinem letzten Kassenbericht aufweisen.

Lobende Worte richtete Kleinmann an Christine Lesniak, für die jährliche Organisation des Kindermaskenfests in der Leutesheimer Halle sowie an Marco Karch für die Administration und Pflege des örtlichen Internetportals.



Eine Ernennung zum Ehrenmitglied und eine Amtsübergabe: Vereins-Vize Christine Lesniak (ganz rechts) überreichte Vereinsboss Ernst kleinmann (2. v. re.) die Urkunde, er wurde zum Ehrenmitglied ernannt, während Emil Weislogel (ganz links) seinen Posten als Kassenwart auf eigenen Wunsch an Katrin Wahl (2. v. li.) übergab. Foto: Marco Karch